Themen kommt an.
     

Sie kennen viele Journalisten persönlich. Sie informieren konstant über die klassischen Wege, die Basics sind online und die E-Mail-Verteiler sind voll – aber schöpfen Sie die Möglichkeiten der Berichterstattung damit wirklich voll aus?


Die Verlagsbeilage „Themen“ bringt Ihre Message an die Empfänger. Das Umfeld bürgt für Seriosität und Akzeptanz – nebenbei können Sie bei wichtigen Themen die Problematik eines aktuellen Presseverteilers vergessen und Dialog-Angebote für die Medien (beispielsweise Internet oder E-Mail-Verteiler) publik machen.


Mit der Berichterstattung in „Themen“ lernen die Journalistinnen und Journa-listen Sie und Ihr Unternehmen auf dem direkten Weg kennen. Ausführlicher als durch die Lektüre der wenigen meinungsbildenden Tageszeitungen, Nachrichtenmagazine oder TV-Sender.


„Themen“ liegt monatlich in einer Druckauflage von über 46.000 Exemplaren* dem journalist bei. Der Umfang beträgt mindestens 16 bis maximal 48 Seiten. In der Regel wird die redaktionelle Gestaltung durch Ihre Agentur oder Ihre PR-Abteilung realisiert. Wir stellen Ihnen aber auch gerne redaktionelle Kompetenzen zur Verfügung! Wir empfehlen Fortdrucke für Messen, Kongresse, Konferenzen – oder für die permanente Nachfrage durch die Medien. Oft bestellen Journalisten noch mehrere Jahre nach dem Erscheinungstermin die jeweiligen Themen-Ausgaben. Die Verlagsbeilage „Themen“ erreicht eine der kritischsten (aber auch aufmerksamsten) Leserschaften: Ihre Zielgruppe – die Journalisten.

II. Quartal 2014, gedruckte Auflage: 46.718, verbreitet: 42.540





der aktuelle Themen-Folder
hier klicken.


 


Verlag
Rommerskirchen GmbH & Co. KG
Claudia Schulz
Mainzer Str. 16-18
Rolandshof
53424 Remagen
Telefon 02228/931-121 Telefax 02228/931-135

schulz@rommerskirchen.com
 

 

      DIE TITEL